Yoyogi-Park, Tokio

Reiseführer und Fotos zu Yoyogi-Park in Tokio

40

Yoyogi-Park

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Yoyogi-Park, den Stadtplan-Yoyogi-Park sowie Hotels nähe Yoyogi-Park.

Der Yoyogi-Park (jap. 代々木公園, Yoyogi-kōen) ist ein großer öffentlicher Park im Bezirk Shibuya in Tokio.

Geschichte

Das Gebiet des Yoyogi-Parks ist Teil eines größeren Geländes, das in der Bakufu-Zeit zunächst im Besitz des Daimyō Katō Kiyomasa, dann als Nebengelände im Besitz des Ii-Klan war. Nach der Meiji-Restauration fiel es an den Staat, der es als Übungsgelände für das Militär nutzte. Der Nordostteil wurde dann für die Errichtung des Meiji-Schreins genutzt. Zwischen dem Meiji-Schrein 39 und dem Yoyogi-Park befindet sich der "Alte Garten" (旧御苑, Kyū-gyoen), den die Kaiserin geschätzt hat. Heute ist der Garten, dessen Bachtal von der "Kiyomasa-Quelle" gespeist wird, öffentlich zugänglich und berühmt für seine Schwertlilien in allen Farbschattierungen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden am Rande des jetzigen Parks für die amerikanischen Besatzungstruppen als Wohnquartiere die "Washington Heights" angelegt. Dann wurde das Gelände für die Olympischen Spiele 1964 genutzt, bis es schließlich ein öffentlicher Park wurde. Damals neu angelegt, weist der Park eine Vielzahl von Baumarten auf, die inzwischen bis über 30 m gewachsen sind. Darunter befinden sich auch Bäume, die Teilnehmerländer der Olympischen Spiele mitgebracht haben. 1990 wurden drei Fontänen (15-20 m) angelegt.

Ein Denkmal erinnert an den ersten Motorflug in Japan, der hier 1910 stattfand. Weitere Gedenksteine erinnern an die Olympischen Spiele, an die Feierlichkeiten 1915 für die im Jahr zuvor verstorbene Frau des Meiji-Tennō, Shōken kōtaigō und an die 14 Mitglieder einer rechten Gruppe, die bei der Kapitulation 1945 gemeinsam Seppuku begingen.

Der Park war in den 1980er Jahren ein Treffpunkt für die "Bambussprössling Sippe" (竹の子族, take-no-ko zoku) und ist immer noch ein beliebter Treffpunkt für Musik- und Tanztruppen.

Yoyogi-Park Stadtplan

Stadtplan Yoyogi-Park

Im Moment oft gebuchte Unterkünfte

Citadines Shinjuku Tokyo Foto
Shinjuku-ku, Shinjuku 1-28-13, 160-0022 Tokio
EZ ab 125 €, DZ ab 125 €
Grand Arc Hanzomon Fotografie
Chiyoda-ku Hayabusa-cho 1-1, 102-0092 Tokio
EZ ab 70 €, DZ ab 94 €
The Strings by InterContinental, Tokyo Ansicht
Minato-ku, Konan 2-16-1 Shinagawa East One Tower 26-32 Floor, 108-8282 Tokio
EZ ab 225 €, DZ ab 287 €
Hotel Rose Garden Shinjuku Bildaufnahme
Shinjuku-ku, Nishishinjuku 8-1-3, 160-0023 Tokio
EZ ab 59 €, DZ ab 80 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Tokio

Hotel reservieren

Buchen Sie Ihr günstiges Sonderangebot jetzt auf Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenfrei zur Reservierung bekommt man auf Citysam unseren E-Book-Guide!

Stadtpläne von Tokio

Entdecken Sie Tokio und die Region über unsere interaktiven Tokio Stadtpläne. Direkt per Karte sieht man Sehenswürdigkeiten und Hotelangebote.

Touristenattraktionen

Informationen über Nationale Parlamentsbibliothek, Shin-Marunouchi Building, Akasaka Palace, Bahnhof Tokio und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten bekommen Sie innerhalb des Reiseführers für diese Region.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Yoyogi-Park in Tokio Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.